I love vélo

Sa, 20. Mai 2017            

Radtour 2 Route                                                                     

Cochem – Sehl  –  Treis-Karden – Roes – Pyrmont – Münstermaifeld – Hatzenport – Sehl

Start:  10.00 h  ab Sehler Dom, Sehler Anlagen, Cochem-Sehl

Nachhaltigkeit in der Apfelweinkelterei Hasdenteufel in Hatzenport

Möglichkeit der Einkehr am Abend in Sehl

Kilometer:  ca. 57  km  – Höhenmeter:  ca. 800 Hm

Schwierigkeitsgrad: mittelschwierig

Rückfahrt mit der DB Bahn ab Hatzenport nach Cochem

 

 

Sa, 24. Juni 2017

Radtour 3 Route                    

Bullay  – St. Aldegund – Kaimt – Springiersbach – Evang. Kirche Zell – Bullay

Abfahrt 9.41 Uhr mit Zug  ab Bahnhof Cochem nach Bullay

Start:   10.00 Uhr ab Umweltbahnhof Bullay

Nachhaltigkeit im Weinbau. Weingut und Sectmanufaktur Stülb Kaimt

Möglichkeit der Einkehr am Abend in Zell oder Bullay

Kilometer: 46,2 km   –   Höhenmeter: ca. 200 Hm

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

Rückfahrt mit der DB Deutsche Bahn von Bullay nach Cochem

 

 

Sa, 15. Juli 2017

Radtour 4 Route                                                                                       

Emmelshausen – Kastellaun – Zilshausen  Lütz – Treis-Karden

Treffpunkt: Cochem-Sehl, Sehler Dom, Sehler Anlagen 12

Fahrt mit Personentransporter mit Anhänger für Fahrräder nachEmmelshausen

Start:  11.00 Uhr ab Emmelshausen Bf

Rast in Kastellaun.  Besuch der Fischerei und Aalräucherei Barden an der Schleuse zwischen Lütz und Treis

Möglichkeit der Einkehr am Abend in Treis-Karden

Kilometer: ca. 50 km   – Höhenmeter : ca. 330 Hm

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

Rückfahrt nach Cochem mit der DB  Deutsche Bundesbahn von Treis-Karden nach Cochem

 

 

Sa,  29. Juli 2017   

Radtour 5 Route                                                                                                 

Daun – Gillenfeld – Lutzerath – Driesch – Ulmen – Cochem

Treffpunkt: Cochem-Sehl, Sehler Dom, Sehler Anlagen 12                                                            Fahrt mit Personentransporter mit Anhänger für Fahrräder nach Daun

Start: Daun 11.00 h Uhr am Busbahnhof

Nachhaltigkeit auf einem Bauernhof: Vulkanhof Gillenfeld

Ulmen

ab Ulmen 2 Varianten:                                                                                                             Weiterfahrt über Radwege nach Cochem                                                                                Rückkehr mit dem Regioradler Vulkaneifel des öffentlichen Nachverkehrsnach Cochem

Möglichkeit der Einkehr am Abend in einem Gasthaus

Kilometer: ca. 35 km – Höhenmeter: ca. 500 Hm

Schwierigkeitsgrad: mittelschwerschwer

 

 

Sa, 26. August 2017  

Radtour 6 Route                                                                                              

Ulmen – Alflen – Büchel –  Brauheck –   Ellenz- Poltersdorf – Cochem

Treffpunkt: Cochem-Sehl, Sehler Dom, Sehler Anlagen 12                                                            Fahrt mit Personentransporter mit Anhänger für Fahrräder nach Ulmen

Start: 10.00 Uhr ab Ulmen St. Matthias

Rast bei Italia in Büchel

Golfresort Cochem mit „Golf-Schnuppern“

Möglichkeit der Einkehr am Abend in einem Gasthaus in Cochem

Kilometer: 31,4 km   –   Höhenmeter: ca. 200 Hm

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

 

 

Sa, 23. September 2017    

Radtour 7 Route                                                                                    

Sehl – Karden Evang. Georgskapelle  – Roes – Pyrmont – Hatzenport

Start : 10.00 h  ab Sehler Dom, Sehler Anlagen 12, Cochem-Sehl

Nachhaltigkeit in der Apfelweinkelterei Hasdenteufel in Hatzenport

Möglichkeit der Einkehr am Abend in Sehl

Kilometer:  ca. 45, 6 km    –   Höhenmeter:  ca. 200 Hm

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

Rückfahrt mit der DB Bahn ab Hatzenport nach Cochem

 

 

Sa, 14. Okt. 2017

Radtour 8 Route                    

Bullay  –  Stuben – St. Aldegund – Kaimt – Springiersbach –  Reil – Zell

Abfahrt um 9.41 Uhr mit Zug  ab Bahnhof Cochem nach Bullay

Start:   10.00 Uhr ab Umweltbahnhof Bullay

Nachhaltigkeit im Weinbau. Weingut und Sectmanufaktur Stülb Kaimt

Möglichkeit der Einkehr am Abend in Zell oder Bullay

Kilometer: 46,2 km   – Höhenmeter: ca. 200 Hm

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

Rückfahrt mit der DB Deutsche Bahn von Bullay nach Cochem

 

 

                                                    


 

 

 

 

Katholische Kirche

verbunden mit Radwegekirchen der Evang. Kirche in Deutschland

 

 

2017  Internationales Jahr des nachhaltigen Tourismus

 

Sich bewegen und begegnen

 

Das Fahrrad steht als Symbol für die Persönlichkeit des Menschen sowie für die Art der Fortbewegung. Sie bewegen sich aus eigener Kraft. Sie steuern selbst. Sie wählen selbst Ihren Weg und erfahren sich als Teil der Natur.

Unterwegs haben Sie oft die schönsten Erlebnisse. Das Zweirad steht für die Sehnsucht nach Beziehung.  Auf Teilstrecken sind uns Integration und Teilhabe von Menschen mit Handycap ein Anliegen.

Entdecken Sie auf  „Herzrouten“ die wohltuende Wirkung von Bewegung in den urspünglichen Kulturlandschaften von Mosel, Eifel und Hunsrück. Die Bewegung stärkt Körper, Seele und Geist. Sie genießen unvergleichliche Ausblicke und erleben Begegnungen an Orten,  die geprägt sind von Glauben, Lebensfreude und nachhaltigem Engagement.

 

Eine Gelegenheit zur Einkehr in ein Gasthaus am Ende des Tages beschließt die Tagestour.

 

Eine Gelegenheit, an einer Eucharistiefeier teilzunehmen, bietet sich in der Regel am Abend oder am Sonntag Morgen an vielen Orten.

 

Radverleih

Die Wahl eines Rades ist abhängig von Ihrer persönlichen Kondition.  Ein Rad mit Elektromotor unterstützt das Fahren aus eigener Kraft und wird empfohlen, um die Höhen der Eifel und des Hunsrücks zu erklimmen.

In der Verbandsgemeinde Cochem und in der Verbandsgemeinde Zell Mosel finden Sie mehrere Radverleih-Stationen. Gute Beratung und Service zum Radverleih gibt es zum Beispiel bei allen Fahrradverleihen.

Danke allen gastfreundlichen Betrieben unterwegs sowie

und dem Anhängerverleih in Neef für den Transport von Fahrrädern:

http://www.hgd-anhaengerverleih.de

 

Hinweis des Veranstalters:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Teilnahmebedingungen

 

Sie sind mit dem Fahrrad unterwegs  als TeilnehmerInnen des öffentlichen Verkehrs und auf eigene Verantwortung.  Tragen Sie bitte Helm und Warnweste.

Bus- und Bahntickets sowie Sammeltaxen zum Startpunkt und ab Endpunkt der Touren werden von den TeilnehmerInnen bei den Verkehrsbetrieben selbst erworben. Für die Radtour haben Sie passenden Proviant dabei.  Eine Einkehr in ein Gasthaus am Ende des Tages  ist möglich.

Es werden keine Teilnehmergebühren erhoben. Ggf. anfallende Kosten für Rast und Einkehr trägt jeder Teilnehmer selbst

 

Bei voraussichtlich starkem Regen, zu erwartender Unwettergefahr und anderen außergewöhnlichen Umständen  finden die  Touren nicht statt.  Kurzfristige Änderungen der Routen sind dem Veranstalter vorbehalten.

 

 

 

 

Geführte Tagestouren für fünf bis zehn Personen   

 

Bei den geführten Touren gelangen Sie in sehenswerte Orte an der Mosel oder von der Mosel in die ursprünglichen Kulturlandschaften von Hunsrück und Eifel.  Mehrere Routen  stehen zur Wahl.

 

Eine Anmeldung wird erbeten bis jeweils zwei Tage vor der jeweiligen Tour. RadfahrerInnen, die sich spontan zu einer Teilnahme an einer Tour entschließen,  finden sich am jeweiligen Startpunkt ein.

Mehr Informationen und Anmeldungen:

Veronika Raß

Mobiltelefon  015112237115

 

Bereits durchgeführt:

Großer Veloring Cochem-Sehl  –  Cochem – Bruttig-Fankel – Senheim – Kloster Stuben – Ediger-Eller – Sehl mit Besuch des nachhaltig ökologischen Weingutes Kloster Ebernach mit Gespräch mit Martin Cooper.

Empfehlung!

https://radcalledout.blog

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s